Praktikumsbetrieb SEMO 2015/16
Arche Brockenhaus & Bistro, Zürich • Autospritzwerk Bergermoos, Urdorf • AXA Winterthur - Hauptangentur Harry Unterluggauer, Kloten • BFS Trading AG, Zürich • Bucan Befestigungstechnik AG, Regensdorf • Carrosserie Carremo AG, Schlieren • Cloud 9 Distribution AG, Winterthur • Coop Hönggermarkt, Zürich • Coop Pronto Klusplatz, Zürich • Dosenbach Schuhe & Sport, Zürich • Dr. med. C. Cipolat, Dübendorf • E.J. Gmür AG, Zürich • Diakonie Bethanien KiTa Kalkbreite, Zürich • Eduzis Sekundarschulen, Niederhasli • FFCC 2 GmbH, Wallisellen • Fussball Corner Oechslin AG, Zürich • Gewerkschaft UNIA, Zürich • GFS-Befragungsdienst, Zürich • Handwerk Malergeschäft, Zürich • Hotel Ambassador à L'Opera, Zürich • hotel marta, Zürich • Hotel Sedartis, Thalwil • IKEA AG, Dietlikon • KIDSDREAM by Schmocker, Stäfa • Künzler & Sauber AG, Hinwil • Lernmedien-Shop, Zürich • Levitronix GmbH, Zürich • Manor Hinwil • Marionnaud Switzerland AG, Fällanden • Micasa Dübendorf • Micasa Wädenswil • Migros Kloten • Migros Oberengstringen • Migros MM Winterthur-Oberwinterthur • Novotrade Reimann GmbH, Wetzikon • OBI Baumarkt Winterthur • OBI Baumarkt Volketswil • Tally Weijl, Shop Glattzentrum-Wallisellen • Spielwaren Labyrinth AG, Bülach • Studentconsulting AG, Zürich • Telco Wiedikon GmbH, Zürich • Top Caravan GmbH, Bülach • Z. Kasi Stettbach GmbH, Zürich

SEMO 2015/16

Die Motivationssemester sind ein Angebot des Amtes für Wirtschaft und Arbeit (AWA) des Kantons Zürich, das sich an 15- bis 19-jährige Jugendliche und junge Erwachsene richtet, die nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit keine Lehrstelle gefunden oder eine Lehre abgebrochen haben. Die Teilnehmenden besuchen einmal pro Woche den Schulunterricht von Impulsis und absolvieren an den anderen vier Tagen ein Praktikum in einem Betrieb der Privatwirtschaft oder bei unserem Kooperationspartner hotel marta. Da wir auf das Schuljahr 2015/16 hin eines unserer Gruppenprogramme schliessen mussten, konnten wir in diesem Schuljahr noch 65 SEMO-Plätze anbieten – davon 10 Gruppenplätze in der Hotellerie und 55 Einsatzplätze in den Bereichen KV/Logistik, Handwerk/Betriebsunterhalt, Detailhandel und Hotellerie. 

Insgesamt haben in diesem Schuljahr 92 Jugendliche eines unserer Motivationssemester besucht, wovon neun an die Regionalen Arbeitsvermittlungsstellen (RAV) zurückgegeben wurden. Von den übrigen 83 Teilnehmenden konnten 36 Prozent eine Lehrstelle antreten und für gut 57 Prozent konnte eine andere Anschlusslösung gefunden werden. Etwa sieben Prozent blieben nach Beendigung des Programmes ohne Anschlusslösung. Auffallend ist die zunehmende Zahl von therapeutischen Massnahmen bei den Anschlusslösungen sowie der steigende Anteil von Jugendlichen, die beim Eintritt ins Motivationssemester den Berufswahlprozess noch nicht abgeschlossen haben. Im Vergleich zu den Vorjahren hatten wir weniger interne Programmwechsel. Dies ist einerseits auf die Schliessung des Gruppenprogramms Impulsis Handwerk zurückzuführen, andererseits hatten wir im vergangenen Schuljahr vergleichsweise schwache Teilnehmerinnen (TN) im Gruppenprogramm hotel marta. Von diesen TN war nur eine in der Lage einen Wechsel an einen Einzeleinsatzplatz zu vollziehen. 

Das vergangene Jahr war neben den alltäglichen Herausforderungen unserer Arbeit auch von Personalwechseln geprägt. Ich möchte deshalb an dieser Stelle  allen langjährigen und neueren Mitarbeitenden herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz danken! Ohne dieses Engagement wäre es nicht möglich gewesen, unser Angebot so konstant aufrecht zu erhalten. Ein grosses Dankeschön gilt zudem allen Betrieben, die die jungen Menschen mit einem Praktikumsplatz bei der Berufsintegration unterstützt haben – wir hoffen, auch weiterhin auf diese wertvolle Unterstützung zählen zu können!

Tina Gempp
Abteilungsleitung Berufsvorbereitung

Statistik 2015/16

Impressionen während eines Motivationssemesters im hotel marta